Chiemgauer Volkstheater

tour_chiemgauervolkstheater_2019_g.jpg

Ernis heisse Spur

Ernis heisse Spur

Komödie von Hans Gmür

Bearbeitung von Wigg Wimmer

Köhler Verlag

Regie: Kristina Helfrich

Ernestine (Erni), Hausmädchen - Mona Freiberg

Astrid von Wanzenried, Frau des Hauses - Michaela Heigenhauser

Evelyn Specht, ihre Nichte - Simona Mai

Gottlieb Konrad METZGER, Kunstliebhaber - Rupert Pointvogl

Herr Grimm, Kriminalbeamter - Andreas Kern

Polizist Zeiserl - Rudi Unterkircher

Erni hat eine Spur aufgenommen... hängt doch im Wohnzimmer ihrer Herrschaft, Astrid von Wanzenried, ein noch nicht ganz trockenes Ölbild - ein echter Gauguin!?

Noch spannender wird die Geschichte, als von Wanzenried versucht, dieses Bild mit Hilfe ihrer Nichte Evelyn an einen interessierten- nicht nur am Bild- Kunstkenner zu verkaufen.

Kommissar Grimm und seinem Gehilfen Zeiserl kommt das Ganze auch spanisch vor und er verfolgt mit Erni die Spur bis zu einem überraschenden Ende!

Datum: 09.03.19
Zeit: 20:00 bis 22:30 Uhr
Pause ca. 21 Uh
Raum Festsaal
Treffpunkt Altes Stadttheater, Foyer
Infotelefon: 0841 64869
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Kartenbestellung

Eichstätter Kurier
Westenstraße 1
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 97990

Eintrittspreise

Bitte bei Vorverkaufsstelle erfragen
Altes Stadttheater Eichstätt
Annette Fürsich
Residenzplatz 17
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 97750
Fax: 08421 977530

Veranstalter

Franz Zeilmeier
Am Brückenkopf, 8
85049 Ingolstadt
Tel.: 0841 64869
Loading...